Grundlagen

Wenn Du ein paar einfache Dinge beachtest, wirst Du sehr viel Freude mit der Königspython Haltung haben. Doch bevor Du den Schritt gehst, und Dir einen Königspyhton anschaffst, solltest Du Dir über jeden der folgenden Punkte absolut im klaren sein:

1. Und das ist meiner Meinung nach der wichtigste Punkt: Die Lebenserwartung des Königspython kann mehr als 40 Jahre betragen. Du gehst mit der Schlange quasi einen Bund fürs Leben ein. Bist Du bereit Dich so lange zu binden und entscheidest Du Dich nicht nur aus einer Laune heraus? Du solltest mindestens ein paar Monate darüber nachdenken, bevor Du Dich dazu entscheidest, Dir einen Königspython zuzulegen!

2. Du solltest, die Monate, in denen Du Dir überlegst, ob Du einen Königspython haben möchtest damit verbringen, jedes Buch über Königspythons zu lesen, das Du findest. Internetseiten sind eine wunderbare Ergänzung zur Fachliteratur, jedoch findest Du im Internet auch viele Aussagen, die auf gefährlichem Halbwissen beruhen und Deinen neuen Mitbewohner im schlimmsten Fall das Leben kosten können. Also bevor Du Geld in eine Schlange investierst, investiere ruhig ein paar Euro in die nötige Fachliteratur. Wenn Dir hierfür bereits das Geld zu schade ist, dann lass – so hart das jetzt klingt – lieber die Finger von einer Schlange.

3. Der Preis der Schlange und des Terrariums selbst ist der kleinste Betrag, den Du investieren musst. Denke an die Folgekosten! Nahrung, Strom, Tierarztbesuche, Arzneimittel, sind Posten, die sich in einem Jahr mal schnell auf über 1000 Euro addieren könnten!

4. Hast Du einen Arzt, der auf Reptilien spezialisiert ist in Deiner Nähe? Man will das vor der Anschaffung zwar nicht hören, aber Deine Schlange wird mit 100%iger Wahrscheinlichkeit während Du sie hast krank werden. Seien es Milben, Lungenentzündung, Parasiten, … Es gibt zig verschiedene Krankheiten, für die eine Schlange anfällig ist. Es ist daher absolut notwendig, Fachkundige Hilfe in Deiner Nähe zu haben!

5. Bist Du Dir über die Rechtslage im klaren? Die Haltung des Python Regius ist in manchen Bundesländern Meldepflichtig, in anderen nicht. In manchen Mietverträgen muss der Vermieter seine Einwilligung zur Haltung erteilen und in anderen nicht. Was ist, wenn Deine Schlange abhaut? Die Haustiere Deiner Nachbarn könnten auf ihrer Speisekarte stehen. Ich bin kein Anwalt und werde daher zu solchen Fragen keine Antworten geben, aber Du solltest Dich auf jedenfall gut darüber informieren.

6. Der Königspython ist ein sehr genügsames Haustier, dass im Vergleich zu Hamster, Hund oder Katze geradezu keine Pflege benötigt. Dennoch solltest Du Dir die Frage stellen: Habe ich genug Zeit?. Du solltest mindestens jeden zweiten bis dritten Tag nach ihr sehen und die Luftfeuchtigkeit und Temperaturen kontrollieren. Jede Schlange hat unterschiedliche Wohlfühlbedingungen und der Königspython ist hier sicher nicht der genügsamste. Schon kleinste Abweichungen können zu Futterverweigerung und Krankheit führen.

7. Der Königspython ist ein sehr faules Tier. Als Lauerjäger ist der Königspython vornehmlich in der Dämmerung aktiv und liegt sonst eigentlich nur träge herum. Es ist durchaus möglich, dass Du die Schlange Tagelang nicht zu Gesicht bekommst. Wenn Du also auf der suche nach einer aktiven Schlange bist, sind verschiedene Natternarten die bessere Wahl für Dich.

8. Hast Du die nötigen Raumbedingungen? Bei der Platzwahl des Terrariums solltest Du darauf achten, dass das Terrarium weder direkt am Fenster, noch im Zug steht. Auch ist der Platz mitten im Wohnzimmer, wo ständig Menschen drumherum laufen nicht unbedingt geeignet. Haustiere wie Hunde sollten ebenfalls keinen Zugang zum Terrarium haben.

9. Königspythons sind nicht nur faul sondern auch kleine Diven! Der Königspython so manche Eigenart, die sich am Besten mit dem Begriff Diva umschreiben lässt. Es kann vorkommen, dass der Königspython kerngesund ist und dennoch mehrere Monate nicht fressen will. Mehr dazu bei dem Beitrag Königspython frisst nicht. Das kann einem schon einmal den Angstschweiß auf die Stirn treiben. Kannst Du mit dieser Ungewissheit gut leben?

Falls Du bis jetzt alle Fragen positiv beantworten konntest, steht Deiner Anschaffung eigentlich nichts mehr im Weg und Du kannst Dir schon einmal gedanken zum Terrarium und der Schlange machen.

Anzeige

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerte den Artikel:
Rating: 4.3/5 (8 votes cast)
Grundlagen, 4.3 out of 5 based on 8 ratings



* Affiliatelink