Handling von Schlangen

Früher oder später wird es passieren, dass man den Königspython aus seinem Terrarium nehmen muss. Sei es, um dies zu reinigen, weil die Schlange krank ist, oder weil man es bevorzugt, die Schlange nicht im Terrarium selbst zu füttern (würde ich empfehlen). Dabei gilt es drei grundsätzliche Dinge zu beachten:

1. Man sollte nicht hektisch sein! Der Königspython ist eine sehr friedliche Schlange und heißt im englischen nicht umsonst „Ball-Python“. Anstatt aggressiv zu werden rollt er sich normalerweise zu einem kleinen Knäuel zusammen.

2. Nicht direkt vor der Nase der Schlange „rumwedeln“. Das könnte von der Schlange als Aufforderung angesehen werden nach der Hand zu schnappen.

3. Man sollte die Schlange nicht zu fest halten. Wenn man die Schlange zu fest hält und sie sich unwohl fühlt, wird sie sich wehren.

Hier noch ein Video zum generellen Handling von Schlangen. Man sieht auch sehr schön, wie man es NICHT machen sollte:

 

 

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerte den Artikel:
Rating: 4.1/5 (9 votes cast)
Handling von Schlangen, 4.1 out of 5 based on 9 ratings



* Affiliatelink